Palmen überwintern

Palmen überwintern – manchmal hilft der Gärtner weiter

Palmen erinnern an Urlaub, Strand und Meer und sind daher bei uns eine beliebte Zimmer- und Terrassenpflanze geworden. Es gibt sehr unterschiedliche Palmenarten, die entsprechend verschiedener Pflege und Überwinterung bedürfen.

Palmen, die während der übrigen Zeit im Jahr in der Wohnung stehen, kann man auch dort überwintern. Zu ihnen gehören beispielsweise die Madagaskar-, sowie die Kokospalme. Sie benötigen allerdings auch im Winter ausreichend Licht und sollten nicht direkt an der Heizung platziert sein. Regelmäßiges Sprühen mit kaltfreiem Wasser ist die ideale Behandlung, um Schädlingsbefall vorzubeugen.

Schwieriger ist es hingegen mit jenen Palmen, die in den Sommermonaten draußen stehen. Sie sollten so lange es geht im Freien bleiben. Einige – wie die Washingtonia oder die Hanfpalme – können bedenkenlos bis minus 10 ° C aushalten, wenn der Kübel ausreichend isoliert ist. Dies kann beispielsweise mit einer im Handel erhältlichen Luftpolsterfolie geschehen. Sollte die Kälteperiode länger anhalten und sich die Luft am Tag nicht mehr genügend erwärmen, so ist die Pflanze reinzuholen. Sie benötigt dann einen kühlen, hellen Standort. Der ideale Platz wären ein Keller oder der Wintergarten. Sind die Kellerräume zu dunkel, so bietet es sich an, Leuchtstoffröhren, die mittels einer Zeitschaltuhr geregelt werden, zu installieren. Rechtzeitig ins Haus holen sollte man die Dattelpalme, die nicht viel Kälte verträgt.

Die beliebte Yuccapalme kann entweder ganzjährig im Zimmer gehalten werden oder aber bei 5 bis 10 ° C in einem kühlen, hellen Raum überwintern. Keinesfalls sollten die Palmen in ihren Winterquartieren gedüngt werden. Mit dem Gießen muss sparsam umgegangen werden; einmal pro Woche reicht. Allerdings sollte die Luftfeuchtigkeit entsprechend sein, so dass ein tägliches Einsprühen eine ideale Maßnahme ist.

Will man auf Nummer sicher gehen und seine Palme in bester Obhut wissen, so bieten viele Gärtnereien gegen Entgelt eine professionelle Überwinterung an.