Fingeraralie

Fingeraralie – sehr filigran

(Dizygotheca elegantissima)

  • Temperatur: 15 – 21 ° C
  • Licht: indirekte Sonne
  • Luftfeuchtigkeit: hoch
  • Gießen: wenig
  • Pflege: relativ einfach

Die Fingeraralie ist sehr elegant mit schmalen, bronzefarbenen Blättern, die aus vielen Fingern bestehen. Die Blätter dieser offenen Sträucher werden mit zunehmenden Alter dunkelgrün und rauh. Das dunkle, filigrane Laub bildet einen zarten Hintergrund, vor dem sich kräftigere Blätter gut abheben. Es können aber auch mehrere Fingeraralien zusammengesetzt werden.

Die Fingeraralie liebt es warm und sonnig. Sie können sogar bis zu 2 m hoch werden. Es sollten jedoch die Triebspitzen ausgeknipst werden, damit die Pflanze buschiger wird. Ein Umtopfen alle zwei Jahre reicht völlig aus. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, kann die Pflanze entweder auf einen mit nassem Kies gefüllten Untersetzer gestellt oder aber auch häufiger mit eine Sprühflasche besprüht werden.