Blattfahne

Blattfahne – ein elegantes Gewächs

(Spathiphyllum Clevelandii)

  • Temperatur: 15 – 21 ° C
  • Licht: schattig
  • Luftfeuchtigkeit: hoch
  • Gießen: mäßig
  • Pflege: relativ einfach

Die Blattfahne hat auffallende, aronstabähnliche Blüten mit weißen Hochblättern, die sich zwischen Mai und August bilden können. Jede Blüte hält mindestens sechs Wochen; sie verfärbt sich jedoch mit der Zeit blaßgrün.

Die Blattfahne benötigt ein warmes, schattiges Klima. Sie kann bis zu 90 cm hoch werden und auch ebenso breit. Die Blattfahne sollte nur jedes zweite Frühjahr in Torferde umgepflanzt werden. Ab 15 bis 20 cm Topfdurchmesser sollten evtl. die Wurzeln  zurückgeschnitten werden. Auch bei der Blattfahne ist auf eine hohe Luftfeuchtigkeit zu achten, in dem man sie öfters besprüht, oder auch Untersetzer verwendet, die mit nassem Kies gefüllt sind.