Sträucher

Sträucher – Brutplatz für viele Vögel

Viele Gartenbesitzer setzen auf Sträucher. Diese können einzelne Akzente im Garten setzten, aber auch als Hecke dienen. Einige Gartenbesitzer verzichten auf einen Zaun und entscheiden sich für eine Strauchhecke. Dabei ist zu beachten, dass eine Hecke einige Jahre wachsen muss bis sie als Sichtschutz dienen kann. Ein grüner natürlicher Sichtschutz ist für viele Gartenliebhaber die richtige Wahl. Die Blüten der Sträucher sorgen für ein angenehmes Ambiente im Garten und sie ziehen zahlreiche Insekten an. Viele Sträucher bilden zum Schutz vor Angreifern Dornen aus. Die Blätter von Ziersträuchern weisen zum Teil im Herbst eine interessante Färbung auf. Die Pflanzen vermehren sich hauptsächlich durch Beeren. Sträucher benötigen nicht viel Pflege, aber sie sollten in regelmäßigen Abständen auf Schädlingsbefall überprüft werden. Diese können sich sonst ausbreiten und den Strauch enorm schädigen.

In Kombination mit anderen Beetpflanzen und einem gepflegten Rasen runden Sträucher das Erscheinungsbild eines Gartens ab. Viele Sträucher dienen auch als Brutstätte für unterschiedliche Vögel. Durch die Sträucher kann man sich angenehmes Vogelgezwitscher in den eigenen Garten holen. Die mögliche Vielfalt der Sträucher ermöglicht es, den perfekten Strauch zum Abrunden des Gartens zu finden.