Goldauge

  • lateinische Bezeichnung: Chrysopsis villosa
  • weitere Bezeichnung: Goldaster, Asterngewächse
  • Artenvielfalt: etwa 20 Arten
  • Verbreitung: in Nordamerika
  • Verwendung: für Sommerblumenbeete
  • Farben: gelbe Blüten
  • Standort: heiß, sonnig mit stark wasserdurchlässigem Boden
  • Vermehrung: durch Stecklinge oder Aussaat
  • Überwinterung: frostfrei
  • Blütezeit: von Mai bis Oktober

Goldaster

  • lateinische Bezeichnung: Aster linosyris
  • weitere Bezeichnung: Asterngewächse
  • Artenvielfalt: 500 Arten
  • Verbreitung: in Europa bis Kleinasien und Nordafrika
  • Verwendung: Trockenrasenpflanze
  • Farben: goldgelbe Blütenköpfe
  • Standort: warm, sonnig
  • Vermehrung: durch Teilung
  • Überwinterung: winterfest
  • Blütezeit: von August bis September