Bogenhanf

Bogenhanf – Schwiegermutterzunge

(Sansevieria trifasciata)

  • Temperatur: 15 – 21 ° C
  • Licht: indirekte Sonne
  • Luftfeuchtigkeit: mittel
  • Gießen: mäßig
  • Pflege: relativ einfach

Der Bogenhanf hat sehr lange, aufrecht wachsende Blätter. Sie treiben büschelig aus einem unterirdischen Spross aus. Sie haben am Rand goldene Bänder und sind dick und ledrig. Mehrere spitzblättrige Pflanzen ergeben mit dem Bogenhanf einen schönen Blickfang. Ober aber, man stellt den Bogenhanf alleine.

Der Bogenhanf benötigt die indirekte Sonne an einem warmen Platz. Die Blätter können bis zu 1 m Länge erreichen. Der Bogenhanf bzw. die Schwiegermutterzunge solle nur alle vier Wochen gedüngt werden. Zudem sollte auch nur die Hälfte der empfohlenen Menge eines Flüssigdüngers verwendet werden.