Wundklee

  • lateinische Bezeichnung: Anthyllis vulneraria
  • weitere Bezeichnung: Hülsenfrüchtler
  • Artenvielfalt: etwa 50 Arten
  • Verbreitung: in Europa, in Vorderasien und in Nordafrika südlich bis zur Sahara und nach Abessinien
  • Verwendung: als Pflanze für Trockenrasen oder als Heilpflanze
  • Farben: bläulichgrüne Blätter; je nach Höhenlage und Region gibt es unterschiedliche Ausfärbungen der Blütenköpfe
  • Standort: sonnig und warm, auf nährstoffreichen und kalkhaltigen Böden
  • Vermehrung: durch Aussaat
  • Überwinterung: winterhart
  • Blütezeit: von Mai bis August