Wasserähre

  • lateinische Bezeichnung: Aponogeton distachyos
  • weitere Bezeichnung: Wasserährengewächs
  • Artenvielfalt: etwa 30 Arten
  • Verbreitung: im tropischen Afrika und im indomalaiischen Raum
  • Verwendung: als Wasserpflanze
  • Farben: gelbe, lila oder weiße Blüten
  • Standort: für warme Teiche, die im Winter nicht bis zum Boden durchfrieren
  • Vermehrung: durch Aussaat oder Teilung
  • Überwinterung: evtl. in Kübeln überwintern
  • Blütezeit: mehrfach im Jahr