Scheinhanf

  • lateinische Bezeichnung: Datisca cannabina
  • weitere Bezeichnung: Scheinhanfgewächse
  • Artenvielfalt: 2 Arten
  • Verbreitung: in den südwestlichen USA und im angrenzenden Mexiko, im Mittelmeergebiet bis zum Himalaja nach Zentralasien
  • Verwendung: als Solitärpflanze
  • Farben: hellgrüne Blütentrauben
  • Standort: sonnig
  • Vermehrung: Bestäubung durch den Wind
  • Überwinterung: winterhart
  • Blütezeit: von Juli bis August