Pfirsichblättrige Glockenblume

  • lateinische Bezeichnung: Campanula persicifolia
  • weitere Bezeichnung: Glockenblumengewächse
  • Artenvielfalt: etwa 300 Arten
  • Verbreitung: in Sibirien und auf der Balkanhalbinsel
  • Verwendung: als Wildstaude, für den Steingarten oder als Schnittblume
  • Farben: blauviolette und weiße Blüten
  • Standort: halbschattig
  • Vermehrung: durch Selbstaussaat
  • Blütezeit: von Juni bis Juli