Lavendelheide

  • lateinische Bezeichnung: Andromeda polifolia
  • weitere Bezeichnung: Sumpfrosmarin, Ericaceae, Heidekrautgewächs
  • Verbreitung: in nördlichen temperierten und kalten Gebieten sowie in den Alpen und den Karpaten
  • Verwendung: als Mootbeetstaude
  • Farben: rosafarbene Erika-Glockenblüten
  • Standort: frische, sandig-humose, halbschattige Lagen, die nicht austrocknen dürfen
  • Vermehrung: durch Stecklinge
  • Blütezeit: von Mai bis Juni, eine Nachblüte bis September