Eichenfarn

  • lateinische Bezeichnung: Currania dryopteris
  • weitere Bezeichnung: Frauenfarngewächse
  • Artenvielfalt: mehrere Arten
  • Verbreitung: auf der Nordhalbkugel
  • Verwendung: für kleine Gärten, schattige Hinterhöfe oder unter Gehölzen
  • Farben: frisch-grüne Wedel
  • Standort: schattig
  • Vermehrung: durch Teilung oder durch Sporenaussaat