Crocus sieberi ssp. atticus

  • lateinische Bezeichnung: Crocus sieberi ssp. atticus
  • weitere Bezeichnung: Schwertliliengewächse
  • Artenvielfalt: etwa 75 Arten
  • Verbreitung: vom ehemaligen Südjugoslawien bis Kreta
  • Verwendung: für Frühlingsbeete, in schütterem Rasen, unter großen Bäumen und an Gehölzrändern
  • Farben: Blüten in kräftig rosalila mit gelben Schlund oder purpurviolett gestreift, innen weiß mit gelbem Schlund oder amethystfarben mit gelbem Schlund
  • Standort: sonnig bis Halbschatten
  • Vermehrung: durch Aussaat
  • Überwinterung: winterfest
  • Blütezeit: ab Ende Januar