Kornblume

Kornblume – beliebt bei Bienen und Marienkäfern

(Centaurea cyanus)

Die Kornblume wächst locker verzweigt an dünnen Stielen etwa 40 bis 90 cm hoch. Bei dichtem Stand können die Blumen auch auf dem Boden liegen. Die Kornblume hat graugrüne, nadelartige, dünne Stängel mit nur sehr wenigen Blättern. Die Blüten haben feine, nadelartige Blütenblätter in weiß, blau, rosa und rot jeweils einfach oder auch gefüllt. Die Naturform hat nur einfache, blaue Blüten. Die Blütezeit ist von Mai bis September.

Die Kornblume braucht einen sonnigen Platz, der aber windgeschützt sein sollte. Sie ist ideal als Farbkontrast zwischen Stauden oder auch Rosen. Hohe Sorten der Kornblume müssen gestützt werden. Auch hier sollte Verblühtes gleich ausgeschnitten werden, denn das fördert die Fülle des zweiten Flors. Eine Aussaat kann direkt ins Beet erfolgen. In milden Regionen kann dies bereits im September geschehen. Ansonsten ist eine Aussaat von April bis Juli sinnvoll. Mehrere Aussaattermine hintereinander verlängern die Blütezeit.