Sonnenschirmhalterung am Balkongeländer

Eine Sonnenschirmhalterung kann am Balkongeländer, an Terrassengeländern oder auch an Strandkörben montiert werden

Eine Sonnenschirmhalterung ist besonders für beengte Platzverhältnisse sehr gut geeignet. Ein gutes Beispiel wäre in diesem Zusammenhang ein herkömmliches Balkongeländer. Im Prinzip spielt es keine Rolle, von welcher Art und Form der zu befestigende Sonnenschirm selbst ist. In Fach- oder Baumärkten angebotene Varianten sind in den meisten Fällen universell auf jeglichen Modelltyp zugeschnitten. Dabei beschränkt sich die Einsatzfähigkeit von einer Sonnenschirmhalterung nicht ausschließlich auf die Nutzung am Balkongeländer. Genauso gut lassen sich derartige multifunktionale Halterungen an Strandkörben und Terrassengeländern montieren.

Trotz oder gerade wegen des reichhaltigen Angebots an Sonnenschirmhalterungen, sollte man sich im Vorfeld über den Ort der Anbringung, sowie über den entsprechenden Rohrumfang informieren. Auch wenn moderne Halterungssysteme häufig sehr variabel verstellbar sind, kann es doch zu einem Problem in Sachen Passgenauigkeit kommen. Hierfür empfiehlt es sich, vor dem Kauf den Rohrdurchmesser des eigenen Sonnenschirms abzumessen. Mit diesen Messdaten kann man sich dann im Fachmarkt für die individuell beste Lösung beraten lassen.

Auch die Qualität einer Sonnenschirmhalterung ist zu beachten. Hierbei unterscheiden sich Preis, wie auch Materialzusammensetzung. Entscheidend für die optimale Wahl ist zum einen der Einsatzort der Halterung. Ist diese beispielsweise des Öfteren schwereren Witterungsbedingungen ausgesetzt, empfiehlt es sich, in jedem Fall eine stabilere, wie auch kostenintensivere Variante auszuwählen. Eine Sonnenschirmhalterung solle zusätzlich in jedem Fall rostfrei sein und allen Wetterextremen standhalten.

Ein Tipp an dieser Stelle sei eine Sonnenschirmhalterung, welche schwenkbar ist. Diese ermöglicht eine problemlose Justierung des Schirms am Balkongeländer in jede Richtung.