Sonnenliege

Die Sonnenliege gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen

Jetzt, wo der Frühling naht, ist es Zeit, sich mit passenden Gartenmöbeln einzudecken. Dabei ist gerade eine Liege für ein paar entspannende Stunden in der Sonne sehr gefragt.

Eine Sonnenliege kann aus Holz oder aber auch aus Metall erworben werden. Es gibt recht einfache Modelle, die sich mit wenigen Handgriffen aufstellen lassen und auch Modelle, die das gesamte Jahr über draußen stehen bleiben dürfen.

Bei modernen Sonnenliegen ist es möglich, dass das Fußteil und auch das Kopfteil bewegt werden kann. Die Sonnenliege besteht dabei aus 3 Elementen, welche über Gelenke miteinander verbunden werden. Meist wird eine Stoffauflage genutzt, um angenehm auf der Liege zu liegen. Bei vielen Modellen können die 3 Elemente geschickt zusammengefaltet werden, so dass die Sonnenliege über den Winter ohne Probleme verstaut werden kann. Gerade solche Liegen werden in der Regel aus Metall gefertigt. Bedingt dadurch sind sie recht leicht und lassen sich sehr schnell von der Garage in den Garten oder auf die Terrasse transportieren. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Gelenke stabil sind, denn an diesen Stellen kann es nach einiger Zeit der Nutzung auch schon mal zu kleinen Problemen kommen.

Ansonsten gibt es bei der Auswahl der Auflagen sehr unterschiedliche Modelle. Auch was die Polsterung der einzelnen Auflagen angeht ist zu erwähnen, dass es recht dicke, harte und sehr weiche Polsterungen gibt, die erworben werden können.