Gartenbank Teak

Eine hochwertige Sitzgelegenheit: Gartenbank aus Teak

Manchmal hat man das Gefühl, dass im Garten etwas erneuert werden sollte. Es fehlt vielleicht ein bestimmtes Möbelstück oder ein Gegenstand, der dem Garten eine ganz besondere Note verleiht. Sehr schön wirkt es beispielsweise, wenn im Garten an der richtigen Stelle eine Gartenbank steht. Dies macht einen verspielten und auch romantischen Eindruck. Eine Gartenbank aus Teak wirkt besonders edel und hochwertig. Das dunkle Holz hat in gewisser Weise eine vornehme Note. Dabei sind Gartenbänke aus Teak auch höchst praktisch und bequem.

Wenn im Garten die richtige Stelle gefunden ist, kann sich der Garteninhaber Gedanken über Form und Größe der Gartenbank aus Teak machen. Soll sie als reine Verzierung des Gartens oder als Sitzgelegenheit für eine bestimmte Anzahl von Menschen dienen? Hierüber kann man sich ausdrücklich in einem Fachgeschäft, in diversen Katalogen oder im Internet informieren. Hochwertige Gartenbänke aus Teak gibt es auch in den unterschiedlichsten Preisklassen. Informieren Sie sich rechtzeitig über Gartenbänke aus Teak. Bei dem reichhaltigen Sortiment wird auch für Sie die passende Bank vorhanden sein. Sie werden mit der Anschaffung einer solchen Gartenbank die Gartensaison noch mehr als bisher genießen.
 

Gartengarnitur

Gartengarnitur: Tisch – Stühle – Sonnenschirm

Die Gartengarnitur weist in erster Linie einen Tisch und eine bestimmte Anzahl an Stühlen auf. Des Weiteren kann die Gartengarnitur zudem mit einem Sonnenschirm ergänzt werden. Die Menge der Stühle hingegen wird hierbei auf die Größe und Gegebenheit des befindlichen Tisches abgestimmt.

Zudem kann zwischen einem runden, ovalen oder eckigen Tisch unterschieden werden. Während die Anzahl der Stühle eines runden und ovalen Tisches sich nicht unterscheiden, ist die jeweilige Seitenlänge des eckigen Tisches entscheidend, wie viele Stühle untergebracht werden können.

Des Weiteren kann aber auch der Sonnenschirm in verschiedensten Ausführungen erworben werden. Viele Tische weisen hierbei in ihrer Mitte ein befindliches Loch für den Sonnenschirm auf. Mittels dieses Durchganges kann der Schirm aufrecht hingestellt werden. Zudem kann der Sonnenschirm auch in einem Schirmständer verankert werden.

Die Größe des Sonnenschirmes sollte zudem auf die Größe des Tisches angepasst werden. Eine Alternative zum herkömmlichen Sonnenschirm bildet der Ampelschirm, welcher an einem Arm befestigt und je nach Belieben positioniert werden kann.

Weiterhin kann der Sonnenschirm auch verschiedenste Formen aufweisen. Im Fachhandel kann der Sonnenschirm in seiner Ausführung sowohl oval und rund, als auch drei-, vier-, acht- und zwölfeckig sein. Dementsprechend gilt für den Kunden die Qual der Wahl, da der heutige Markt eine facettenreiche Auswahl von einer Gartengarnitur offeriert.

Gartenmöbel Auflagen

Auflagen für Gartenmöbel bringen frischen Wind in den Garten

Im Frühling kommt nun wieder die Zeit, in welcher die Gartenmöbel hervorgeholt werden. Man freut sich auf gemütliche Stunden im Garten oder auf dem Balkon. Möglicherweise muss man feststellen, dass die Auflagen der Gartenmöbel etwas verblichen sind und nicht mehr besonders schön aussehen. Gerade mit den Auflagen für die Gartenmöbel kann man aber frische Farben in den Garten bringen und guten Geschmack beweisen. Dabei sollte der Stoff so gewählt werden, dass er in gewisser Weise robust und wetterfest ist. Natürlich sollten die Auflagen bei Nichtgebrauch dennoch an einem geschützten Ort verwahrt werden. Dann hat man länger Freude damit.

Hinsichtlich der Farben gibt es eine nahezu unbegrenzte Auswahl. Einfarbig, gestreift, kariert, je nach Geschmack. Man kann sich hier in Katalogen, im Internet oder direkt in einem Gartenmöbelgeschäft informieren. Vielleicht es ratsam, einige Auflagen für Gartenmöbel zur Probe in den Garten mitzunehmen. So kann besser an Ort und Stelle darüber befunden werden, ob sie zu den Gartenmöbeln und dem Gesamtbild des Gartens passen. Wenn man sich im Familienkreis darüber einig ist, die richtigen Auflagen gefunden zu haben, kann man die Gartensaison umso mehr genießen und entspannte Stunden verbringen.

Gartenmöbel aus Holz

Gartenmöbel aus Holz – passen unübertroffen gut in die Natur

In einem Garten machen sich Tisch, Stühle und Bank aus Holz sehr gut, weil sie eine gewisse Idylle darstellen können. Durch das Material ist die Verbindung zur Natur bestens hergestellt.

Gartenmöbel aus Holz sind auch recht lange haltbar. Sie können bei Wind und Wetter draußen stehen bleiben. Man sollte sie zuvor jedoch mit einer Schutzschicht versehen, damit sie nicht gleich vom ersten Regen Spuren behalten.

Gartenmöbel aus Holz sind auch recht robust und können je nach Geschmack und Geldbeutel einfacher, aber auch aufwendiger ausfallen. Wenn man die Möglichkeit hat, diese Möbel immer draußen stehen lassen zu können, bietet sich eine massivere Garnitur an, die nicht viel bewegt werden muss. Ist der Platz nicht da, so kann man auch auf Klappstühle und Tische ausweichen, die nur nach Bedarf aufgestellt werden können.

Verschiedene Holzarten bieten sich für Gartenmöbel an. Im Allgemeinen wird Eiche oder Kiefer genommen. Teurere Holzarten werden durch die wetterbedingte Abnutzung seltener ausgewählt. Es ist auch möglich, diese Möbel wieder aufzuarbeiten, sofern sie von Wind und Wetter doch einige Schäden erhalten haben. Ein Abschleifen der Sitz- und Lehnenoberflächen und der anschließende Auftrag einer erneuten Schutzschicht kann die Möbel wieder im neuen Licht erstrahlen lassen.

Teakholz Liege

Bequem & traumhaft schön: Teakholz Liege

Die nächste Balkon- oder Garten-Sommer-Saison steht in den Startlöchern. Falls Sie noch auf der Suche nach einer trendigen Liege für diese Zeit sind, empfehlen wir Ihnen eine massive Teakholz Liege. Diese Holzart wird bei uns nicht nur immer beliebter, sie zeichnet sich vor allem durch eine besondere Wetterfestigkeit und Witterungsbeständigkeit aus – dementsprechend ist eine Teakholz Liege das ideale Outdoor-Möbelstück!

Aber mehr noch: Teak ist resistent gegen Insekten und Pilze. Kombiniert mit einer hochwertigen Auflage wird Ihre Teakholz Liege zu einem echten Blickfang. Und bei der richtigen Pflege schenkt Ihnen Ihr neues Außen-Möbelstück viele Jahre (sogar Jahrzehnte) Freude und immer einen bequemen Platz, an dem Sie sich entspannen, ausruhen und einfach wohlfühlen können!

Ganz wichtig: eine Teakholz Liege kann auch über eine längere Zeit im Freien stehen. Allerdings setzt sie dann oft eine Art Patina (Farbe: silber-grau) an. Aber keine Bange! Es handelt sich hierbei um eine natürliche Reaktion des Holzes und hat nichts damit zu tun, dass Sie sich für ein schlechtes oder billiges Produkt entschieden haben. Um die beliebte rötlich-braune Teakfarbe zu erhalten, sollten Sie ein bis zweimal im Jahr die Teakholz Liege mit einem speziellen Holzöl „verwöhnen“. Dadurch wird ein Ansetzen neuer Patina verhindert.

Natürlich hat diese hohe Teakholz-Qualität auch ihren Preis. Eine Teakholz Liege kostet meist etwas mehr als eine aus einem (minderwertigen) Holz oder aus Plastik. Allerdings lohnt dieser Kauf sehr oft, da die Liege eine viel höhere Lebenszeit hat. Das „FSC“-Siegel gewährleistet, dass das tropische Teakholz aus einer umwelt- und sozialverträglichen Forstwirtschaft stammt.